Nightwish-Frontfrau Floor hält ihre Fans auch abseits der Bühne bei Laune.

Teilen:

Während in ganz Europa das Gespenst eines zweiten Lockdowns umher irrt, sind auch Künstler auf der ganzen Welt zum Stillhalten verdonnert. Ein Drama, das sich in den nächsten Monaten wohl nochmals zuspitzen wird. Was also tun? Genau: Die Fans bei Laune halten. Die Meisterin des Teasens: Floor Jansen. Sie lässt ihre Fans gebannt in die Zukunft blicken:

Was das “coole” sein wird: Es darf gespannt sein. Dass Floor jedenfalls sehr geschickt weiß, ihre Fans auch ohne Live-Erlebnisse bei Laune zu halten, hat sie in den vergangenen Monaten eindrucksvoll bewiesen. Etwa mit ihrer YouTube-Serie “Saturday Storytime”, in welcher sie Einblicke in ihr zu Hause und ihr Privatleben gibt:

Oder auch mit der Interview-Serie “Floor finds”, in welcher andere Künstlern Floor Rede und Antwort stehen. Darunter etwa Alissa Whithe-Gluz oder Elize Ryd.

Floor wieder auf Instagram aktiv

Derweil hat Floor auch wieder Zugang zu ihrem Instagram-Account. Über mehrere Wochen blieb sie von ihrem eigenen Account ausgesperrt, weil sowohl Mail-Adresse als auch Telefonnummer, die als Sicherheitsanker festgelegt waren, veraltet waren. Der Versuch, bei Instagram Hilfe zu bekommen, erwies sich als wahrer Hürdenlauf.

Schreibe einen Kommentar