Simone Simons

Simone Simons ist Frontfrau der Symphonic-Metal-Band EPICA. Neben ihrer Berufung als Sängerin ist sie als Model, Beauty-Bloggerin und Fotografin aktiv.

Epica
Symphonic Metal
Image

Simone Johanna Maria Simons (* 17. Januar 1985, vollständiger Name Simone Johanna Maria Simons) ist eine renommierte niederländische Sängerin, am besten bekannt als die Frontfrau der Symphonic-Metal-Band Epica.

Simones Weg in die Welt der Musik begann in jungen Jahren. In einer musikalischen Familie aufgewachsen, entwickelte sie früh eine Leidenschaft für das Singen. Sie erhielt eine formale Ausbildung in klassischer Musik und Jazz, was ihr eine solide Grundlage in der Gesangstechnik verschaffte. Dieser vielseitige Hintergrund trug später zu dem einzigartigen und vielseitigen Stil bei, der sie auszeichnet.

Start bei EPICA im Jahre 2002

Im Jahr 2002, im Alter von 17 Jahren, schloss sich Simone Epica an, einer Band, die von Gitarrist und Komponist Mark Jansen gegründet wurde. Diese Zusammenarbeit markierte den Beginn einer bemerkenswerten Karriere. Epica erlangte schnell Anerkennung für ihren unverwechselbaren Sound, der Symphonic Metal mit Elementen der klassischen Musik, des Gothic und des Progressive Metal verband. Simones kraftvoller und gefühlvoller Gesang wurde zu einem prägenden Element der klanglichen Identität von Epica.

Das Debütalbum „The Phantom Agony", veröffentlicht 2003, zeigte Simones Fähigkeit, nahtlos zwischen operativen und rockigen Gesangsarten zu wechseln. Der Erfolg des Albums legte den Grundstein für Epicas Aufstieg in der Symphonic-Metal-Szene.

Arbeit mit anderen Künstler*innen

Simones stimmliche Fähigkeiten und Bühnenpräsenz spielten eine entscheidende Rolle im Erfolg von Folgealben wie „Consign to Oblivion" (2005), „The Divine Conspiracy" (2007) und „Design Your Universe" (2009). Letzteres markierte einen bedeutenden Punkt in Epica's Karriere und erhielt weithin Anerkennung für seinen ambitionierten Klang und berührende Texte.

Abgesehen von ihrer Arbeit mit Epica arbeitete Simone mit verschiedenen Künstler*innen zusammen. Sie lieh ihre Stimme für Tracks von Bands wie Kamelot, Ayreon und Primal Fear und zeigte ihre Vielseitigkeit über das Symphonic-Metal-Genre hinaus.

Balance zwischen Familie und Musik

Simones persönliches Leben erlebte 2013 eine bedeutende Veränderung, als sie ihr erstes Kind, einen Sohn namens Vincent, zur Welt brachte. Sie setzte ihre Karriere in der Metal-Szene fort, balancierte Mutterschaft und eine anspruchsvolle Musikkarriere.

Die Entwicklung von Epica setzte sich mit Alben wie „The Quantum Enigma" (2014) und „The Holographic Principle" (2016) fort und zeigte die Fähigkeit der Band zur Innovation, während sie ihren Wurzeln treu blieb. Simones Gesangsleistungen blieben ein zentrales Element und begeisterten weltweit ein Publikum.

Vorbild für andere Frauen

Jenseits ihrer musikalischen Errungenschaften wird Simone für ihre mitreißende und charismatische Bühnenpräsenz gefeiert.

Simone Simons steht als Symbol für die Ermächtigung von Frauen im Metal, die Stereotypen durchbricht und Stärke und Eleganz miteinander verbindet.

Image of Diva
Image of Diva
Image of Diva
Image of Diva
Image of Diva
Image of Diva
Image of Diva
Image of Diva
Image of Diva
Image of Diva
Image of Diva
Image of Diva
Image of Diva
Image of Diva
Image of Diva
Image of Diva
Image of Diva
Image of Diva
Image of Diva
Image of Diva
Image of Diva
Image of Diva
Image of Diva
Image of Diva
Image of Diva
Image of Diva

Facts

Epica

Aktuelle Band

17. Jan. 1985

Geburtstag

Niederlande

Nationalität

Deutschland

Lebensmittelpunkt

Simone ist mit Musiker Oliver Palotai (* 17. März 1974) von Kamelot verheiratet. Das Paar wohnt mit ihrem Sohn Vincent (*2. Oktober 2013) in der Nähe von Stuttgart.

Familie

smoonstyle.com

Diven die dich auch interessieren könnten

Powerfrauen im

Bleibe mit unserem Newsletter auf dem Laufenden

Folge uns auf Instagram