Die zweite Veröffentlichung von “The Dark Side of the Moon” widmet sich dem “Herr der Ringe”-Song “May It Be” – und erfährt mit Charlotte Wessels prominente Unterstützung.

Teilen:

The Dark Side of the Moon ist nicht nur Titel eines Pink-Floyd-Albums, sondern zugleich Bezeichnung eines Band-Projekts von Mitgliedern von Feuerschwanz, Amaranthe und Ad Infinitum. Die Kombo mit Melissa Bonny an den Vocals hat nun ihre zweite Single veröffentlicht – eine Cover-Version des “Herr der Ringe”-Songs “May It Be”, bekannt als Theme-Song des zweiten Teils der Trilogie “Die zwei Türme”. Und die Band, die sich generell der Neuinterpretation von Songs aus Film und TV verschrieben hat, hat sich mit Charlotte Wessels im Rahmen ihrer zweiten Single starke Unterstützung geholt. Die eindrücklichen Duett-Passagen von Melissa und der niederländischen Ausnahmesängerin lassen „May It Be“ in einem neuen Licht erstrahlen.

20 Jahre “Herr der Ringe” als Anlassfall

“Wir sind stolz, unseren zweiten Song präsentieren zu können! Auf unserer musikalischen Reise durch die mystischen Welten von Fantasy-Filmen und -Spielen nehmen wir euch mit auf eine Reise durch Mittelerde, nach Valinor! Zu Ehren von Tolkiens unvergleichlicher epischer Erzählung, dem 20-jährigen Jubiläum der Filme und der kommenden Serie präsentieren wir euch unsere Version von “May It Be” – eine Version, die ihr so nicht erwartet hättet – versprochen! Und obendrein sind wir mehr als stolz darauf, einen ganz besonderen Gast in diesem Song zu haben, die fantastische Charlotte Wessels, die mit uns diesen Song auf die nächste Stufe hebt“, heißt es von Seiten der Band.

Die erste Single von “The Dark Side of the Moon” war eine Cover-Version des Game of Thrones-Songs “Jenny Of Oldstones”.