Neues Band-Projekt von Melissa Bonny & Kolleg*innen interpretiert “Jenny Of Oldstones” vom Game of Thrones-Soundtrack neu.

Teilen:

Vor Monaten angekündigt, hat The Dark Side of the Moon, das neue Band-Projekt von Multitalent Melissa Bonny und anderen Musiker-Kolleg*innen, nun die lang ersehnte erste Single veröffentlicht. Und die Formation, die aus Band-Mitgliedern von Ad Infinitum, Feuerschwanz und Amaranthe besteht, bleibt der Ankündigung, musikalische Themen aus Kinofilmen, TV-Shows und Videospielen in Metal-Songs zu verpacken, treu.

Und das erste Cover ist nicht einfach irgendeiner Show, sondern der erfolgreichsten TV-Show aller Zeiten gewidmet: Game of Thrones. Konkret haben sich die Musiker*innen “Jenny Of Oldstones” von Game of Thrones vorgenommen – ein Song von Florence & the Machine. Und so klingt die Interpretation von The Dark Side of the Moon:

Zum Vergleich – hier das Original:

Projekt Resultat einer Wette

Wir sind stolz und glücklich, Euch heute „Jenny Of Oldstones“ präsentieren zu dürfen – so habt ihr den Song aus Game Of Thrones noch nie gehört! Heavy Metal ist unglaublich ausdrucksstark, es gibt so viele Möglichkeiten ein Stück musikalisch und dynamisch zu gestalten – wir erzeugen die Bilder und Emotionen im Kopf des Hörers allein durch die Kraft der Musik. Daraus entstand die Idee, Filmmusik zu metallisieren – wir bringen Euch den Cinematic Metal“, heißt es von Seiten der Band.

Entstanden sei der Song aus einer Wette zwischen Melissa und Hans (Gitarre). Aus der Wette ist innerhalb eines halben Jahres eine Band, bestehend aus international-agierenden Top-Musiker*innen, geworden, die nun bei Napalm Records unter Vertrag steht und fleißig dabei ist, Songs für ein ganzes Album zu schreiben. “Wir zeigen Euch die dunkle Seite von Liedern, von denen Ihr geglaubt habt, sie zu kennen“, betont die Band.

The Dark Side of the Moon sind:

Melissa Bonny – Gesang
Hans Platz – Gitarre
Morten Løwe Sørensen – Schlagzeug
Jenny Diehl – Harfe

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x