Wusste man bei den Vorgängeralben noch nicht so genau, wo man hinmöchte, so haben Secret Rule doch ihren eigenen Sound gefunden und in meinen Augen das beste Album bis jetzt veröffentlicht. Der Longplayer ist düster, aggressiv und experimentell…gepaart mit elektronischen und symphonischen Einflüssen. Für jeden zu empfehlen, der offen für Experimente ist, die mit Metal vereint werden.

4.0

Tracklist

01. One More
02. Time To Reset
03. I Wanna Cry
04. Unlovable
05. Obsession
06. The Illusion
07. The Showdown
08. A Little Piece Of Joy
09. The Hope

LINE UP:

Angela Di Vincenzo – Gesang
Andy “Menario” Menarini – Gitarre, Keyboard
Sebastiano Dolzani – Schlagzeug
Andrea Arcangeli – Bass

WEB:

Fan Rating

0.0
Deine Review auf Dark Divas
Deine Review *
Fan Rating