Der große Break-Through für die fünfköpfige Melodic-Modern-Metal Band aus der Ukraine.

Teilen:

Vor acht Jahren gingen Ignea mit ihrer ersten EP „Sputnik“ an den Start. Nach der Veröffentlichung ihrer Single „Alga“ – dem allerersten Originalsong einer ukrainischen Band, der mit einem kompletten Symphonieorchester aufgenommen wurde – ging es richtig los. Der Track entspringt dem Debütalbum der Truppe, „The Sign of Faith“ und zählt mittlerweile fast sieben Millionen Views auf YouTube.

Beste ukrainische Metal-Band 2020

Igneas zweites Full-Length-Album, „The Realms of Fire and Death„, wurde letztes Jahr veröffentlicht. The Best Ukrainian Metal Act wählte es zum Metal-Album des Jahres und kürte die Band zur besten ukrainischen Metal-Band 2020. Ein paar Monate später sind die Firestarter aus dem Osten nun bei Napalm Records unter Vertrag – ein weiterer Meilenstein in ihrer musikalischen Karriere. „Ich glaube fest daran, dass unsere Zusammenarbeit mit Napalm Records im Zeichen der Synergie steht, die das beste aus Ignea herausholen wird und auch unser Label stolz macht, uns mit von der Partie zu haben.„, sagt Frontwoman Helle Bodganova über den Plattendeal.

Neue Musik bereits in der Pipeline

Ignea wird noch in diesem Jahr neue Musik enthüllen. Darüber hinaus arbeitet die Einheit an ihrem dritten Album und Debüt bei Napalm Records für 2022 – mehr Details werden bald bekannt gegeben. Bis dahin müssen unsere Ohren sich noch ein wenig mit dem bisherigen Stoff begnügen!


0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x