Gallenblase und 15 Gallensteine entfernt: Der Nightwish-Frontfrau geht es aber den Umständen entsprechend gut.

Teilen:

Sorge um Nightwish-Frontfrau Floor Jansen: Die Sängerin erkrankte während den Proben zum Streaming-Konzert „An evening with Nightwish in a Virtual World“ – und musste sich in Finnland ihre Gallenblase entfernen lassen. Aufgrund einer akuten Pankreatitis, einer Entzündung der Bauchspeicheldrüse, war dies nur unter erschwerten Bedingungen möglich, wie Floor sehr offen auf Instagram schrieb. Die kommenden Wochen stünden nun ganz im Zeichen der Erholung.

15 Gallensteine entfernt

Floor’s medizinischer Notfall überschattete die große Freude, wieder mit Nightwish auf der Bühne stehen zu können. Floor sei bereits am zweiten Tag der Proben mit schweren Bauchschmerzen aufgewacht und habe, aufgrund der Intensität der Schmerzen, ein Krankenhaus aufgesucht. Dort habe man zügig die Diagnose stellen können, so Floor auf ihrem Insta-Channel. „Ich bin sehr dankbar für die unglaubliche Betreuung, die ich im Krankenhaus in Joensuu erhalten habe“, so die Nightwish-Frontfrau, die sich zugleich auch bei Band, Familie und Freunde bedankte. Immerhin: Die große Anzahl an Gallensteinen (15 an der Zahl), die Floor entnommen wurden, hat ihr bei Emppu zugleich einen neuen Spitznamen eingebracht. Er werde sie fortan nur noch „Stone henge“ nennen, witzelte sie.

Der Streaming-Gig, „An evening with Nightwish in a virtual world“, am 28. Mai, sei derweil nicht in Gefahr.

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x